GRILLEN

 

 

 

Konzept/Performance: Andreas Liebmann.

Assistenz: Tumasch Clalüna

Live-Zeichnung Jana Grabner

Im Rahmen des Wildwuchs-Festivals an der Kaserne Basel 2013

 

 

Im Mai 2013 verbrachte ich gemeinsam mit Tumasch Clalüna zwei Wochen täglich 4-6 Stunden im Innenhof der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel (UPK). Wir liessen uns auf Gespräche mit Patienten und Personal ein, boten Grillwürste an, und bauten eine 7 Meter lange Grille. Das Ziel der Performance war die Erstellung eines GrillENfestes nach zwei Wochen, das dann von rund 60 Personen aus der Klinik besucht wurde. Parallel zu dieser Arbeit entstand ein täglicher Grillenblog (nur Text / mit Fotos) und eine Übersetzung der Performance in den Rosstall der Kaserne Basel. Diese finale Performance in der Kaserne bestand unter anderem in einem Gespräch mit dem Psychologen Renanto Poespodihardjo, Spezialist für Spielsüchte, der in der UPK arbeitet,  einer Ausstellung des Blogs und der Zeichnungen von Jana Grabner, und unserer Bambusgrille.

 

Hinweis zur Dokumentation: Natürlich durften wir die Menschen in der UPK nicht fotografieren. Deswegen wurden sie gezeichnet, und im Blog beschrieben.

 

 

 

 

 

 

T. kommt und meldet die neuesten Diebstähle.

Presse

HOME